Presse

01Dec 2014

Styrian „future workshop“ with tradition

For some 120 years, the electrical industry in Weiz in eastern Styria has been the region’s economic engine. Today, the apprenticeship training centre in Weiz trains apprentices for ANDRITZ HYDRO, Siemens as well as ELIN Motoren GmbH., preparing them for a future career as highly qualified tradesmen and women working internationally.

zum Bericht

23Nov 2014

Willkommen in meiner Welt.
Jetzt sind für Ajdin Sehic bald 3 Monate vergangen seit Beginn seiner Lehre.

Stolz präsentiert er mir eines seiner ersten Werkstücke: ein Mühlespiel aus Stahl. “Wir haben angerissen, gekörnt, gebohrt und geschliffen”, meint der 15jährige stolz. Nicht nur das Anfertigen von Werkstücken findet Ajdin spannend. “Es ist das ganze Programm!”, meint er. “Der Unterricht macht Spaß, besonders Englisch. und die Sporttage waren genial.”

Drei Tage lang hatten die Lehrlinge des neuen Lehrgangs die Gelegenheit sich besser kennenzulernen: beim Klettern, Floßbauen und Bogenschießen. Zwei seiner Kollegen bezeichnet Ajdin bereits als “gute Freunde”.

“Die Eltern unterstützen mich voll!”, sagt der junge Maschinenbautechniker. Obwohl der Papa ihn eigentlich lieber in einer HTL gesehen hätte, ist er jetzt stolz auf ihn.
Die Matura will Ajdin begleitend zur Lehre machen. Damit hat er später auch gute Aufstiegschancen – und jetzt genießt er, dass er schon sein eigenes Geld verdient.

14Nov 2014

“Heuer habe ich bei 5 Kraftwerken in Rumänien gearbeitet – dabei bin ich noch Lehrling.
Ich habe mich vorwiegend mit den Kontroll-Einrichtungen dieser Kraftwerke beschäftigt. Darüber hinaus habe ich gelernt, wie ein Arbeitseinsatz im Ausland vorbereitet wird und was beim Reisen zu beachten ist.

Ich bin froh, dass ich im Ausbildungszentrum Weiz lernen kann: Die praxisnahe Ausbildung und die Möglichkeit im Ausland Erfahrungen zu sammeln, sind für mich ein Privileg, das nicht jeder steirische Lehrling genießt.”

Andreas Raudner, Stenzengreith
Lehrling bei ANDRITZ HYDRO im Ausbildungszentrum Weiz

02Oct 2014

“Zusätzlich zu unserer Basisausbildung als TechnikerInnen erleben wir die internationale Arbeitswelt täglich hautnah. Wir haben hier in Weiz ständig Kollegen und Kunden aus aller Welt zu Gast.
Heute habe ich bereits internationale Arbeitserfahrung und weiß genau, was ich beruflich will.
Mein Expertentipp für jene, die noch nicht genau wissen, was sie wollen: Wenn Du Dich für eine technische Lehre mit internationalem Anspruch interessiert, bist Du bei uns genau richtig!”

Kristina Neubauer, Gleisdorf
Lehrling bei Andritz Hydro im Ausbildungszentrum Weiz

25Sep 2014

29 “frische” Karrieren im Ausbildungszentrum – 3 Lehrlingstagebücher
Gemeinsam mit dem Ausbildungszentrum Weiz begleitet das Weekend Magazin 3 Lehrlinge auf ihrem Ausbildungsweg.

Das Ausbildungszentrum in Weiz bildet junge Talente in den 4 Lehrberufen Elektromaschinentechnik, Maschinenbautechnik, Werkzeugbautechnik und Zerspanungstechnik aus. Beim diesjährigen Aufnahmeverfahren haben sich von mehr als 100 Interessierten 29 für einen Lehrplatz in Weiz qualifiziert. Die Bewerber mussten ihre Fähigkeit technische Sachverhalte zu verstehen, ihr handwerkliches Geschick und ihre soziale Kompetenz unter Beweis stellen.

Das Weekend Magazin hat unter den besten Kandidaten 3 Lehrlinge ausgewählt. Sarah Pusterhofer (Elektromaschinentechnik), Ajdin Sehic (Maschinenbautechnik) und Patrick Wiesenhofer (Elektromaschinentechnik) bekommen die Gelegenheit, in der Weekend-Rubrik „Blickpunkt“, über ihre persönlichen Erfahrungen während der Lehrzeit bis hin zur Lehrabschlussprüfung zu berichten.

Bericht Blickpunkt

09Aug 2014

“Absolut genial finde ich, dass wir in unserer Lehrzeit die Möglichkeit bekommen, einen Auslandseinsatz zu absolvieren.
Ich war kürzlich in Indien und habe mein technisches und sprachliches Wissen unter Beweis stellen können – das war ein echtes Abenteuer, bei dem ich dazu noch viel über Land und Leute gelernt habe.
Wer noch praxisnahe Ausbildung und globale Abenteuer bereits in der Lehrzeit sucht, ist bei uns genau richtig.”

Florian Donner, Fladnitz / Teichalm
Lehrling bei Andritz Hydro im Ausbildungszentrum Weiz

15Jun 2014

Landesmeisterschaft Elektrotechnik, Eibiswald

1. Platz: Markus Semlegger, ANDRITZ HYDRO, 3. Lehrjahr Elektromaschinentechniker

Landesmeisterschaft Metalltechnik, Mureck

1. Platz: Markus Auer, Siemens, 3. Lehrjahr Maschinenbautechniker

2. Platz: Patrick Knoll, ANDRITZ HYDRO, 3. Lehrjahr Maschinenbautechniker

02Mar 2014

Das Weizer Ausbildungszentrum – eine Kooperation von ANDRITZ HYDRO, Siemens und ELIN Motoren – bildet jährlich rund 30 Lehrlinge in 4 Berufen aus: Elektromaschinentechnik, Maschinenbautechnik, Werkzeugbautechnik und Zerspanungstechnik.

Bereits in der Lehrzeit wird Wert auf die Internationalität der Ausbildung gelegt. Neben der fundierten, technischen Basisausbildung gibt es Englischunterricht, Kommunikationstrainings sowie Trainings für „Cultural Awareness“, also die Bewusstseinsbildung für Kulturen. Die Lehrlinge verbringen mehrere Wochen im Ausland bei Niederlassungen und Partnerfirmen, um die globalen Aktivitäten ihrer Unternehmen kennenzulernen.

Für die Firmen und die Lehrlinge ergibt dies eine Win-Win-Situation. Die Firmen erkennen früh, wer sich für die Tätigkeit als Supervisor oder Baustellenleiter im Ausland eignet und die Lehrlinge sammeln erste Auslandserfahrungen. Für die 4 Lehrlinge, die bereits in Indien und die 2 Lehrlinge, die in Schweden arbeiteten, waren die Reisen Riesenerlebnisse. Sie lernten – neben der gewonnenen Arbeitserfahrung – die Hierarchien, das Arbeitstempo und viel über die Kulturen der Länder kennen.

Um den globalen Anspruch des Weizer Ausbildungszentrums weiter zu forcieren, werden in Zukunft noch mehr Lehrlinge als bisher die Chance bekommen, internationale Arbeitsluft zu schnuppern.

Bericht Blickpunkt

Bericht Almenland-Blick